03.jpg

Baden & Württemberg

 

Anbaugebiete am Bodensee

Auf Ebene der Bundesländer teilen Baden-Württemberg und Bayern sich das nördliche Bodenseeufer. Die Aufteilung der Weinanbaugebiete ist mit diesen Grenzen jedoch nicht identisch und selbst Weinkenner tun sich oftmals schwer, die Trennung der Anbaugebiete Baden und Württemberg nachvollziehen zu können!

Insgesamt haben wir hier am schönen Bodensee eine Anbaufläche von ca. 600 ha.

Im Bereich „Bodensee“ des Anbaugebiets Baden ist der größte Teil der Rebfläche zu finden. Er erstreckt sich vom Hochrhein über Hegau bis nach Meersburg.
Weiter östlich sind die Reben den Bereichen „Württembergischer Bodensee“, rund um Kressbronn, und

„Bayerischer Bodensee“, um Nonnenhorn, Wasserburg und Lindau, des Anbaugebiets Württemberg zuzuordnen.

Auch wenn das alles reichlich kompliziert und gespalten klingt, bildet die Weinregion Bodensee eine

klimatische und auch geologische Einheit, die sie deutlich von anderen Weinregionen

in Baden, Württemberg und Bayern unterscheidet!

Zusätzlich sind hier im deutschen Weinbau einmalige Böden, wie Moränenschotter oder eiszeitliche Verwitterungsböden, der Grund für filigrane Eleganz und Fruchtigkeit im Wein, die das einmalige Bodenseegefühl perfekt durch ein Glas transportieren können!

ECHT BODENSEE Menü
ECHT BODENSEE Logo
Urlaub buchen
Urlaub buchen
E-Mail schreiben
Anruf
Informazioni sul Lago di Costanza
Information about Lake Constance