Produktauswahl Frischely

Qualität und Frische 
aus der Region

Der regionale Online-Hofladen FridaFrisch

Container

Direkt vom Landwirt zu Ihnen 
nach Hause

Der nächste Hofladen ist zu weit weg, nachhaltig einkaufen zu zeitaufwendig oder 
die Zutatenliste zu lang? Die Gründerin und Gründer Katja, Philip und Nikolai von FridaFrisch haben mit ihrem regionalen Online-Hofladen einen Weg gefunden, 
das zu ändern. Ob frische Äpfel vom Bodensee oder selbstgebackenes Brot vom 
Bäcker nebenan: FridaFrisch liefert Ihnen Produkte von einer Vielzahl regional Produzierender direkt nach Hause oder in die Ferienunterkunft. 

Container
Gründerin Katja mit einem der Landwirte

So funktioniert's:

Der Einkauf kann bequem von zu Hause, mit nur wenigen Klicks erledigt werden. „Zunächst wählen unsere Kundinnen und Kunden die gewünschten Produkte in unserem Online-Shop aus. Die Bestellung wird an die jeweiligen Landwirte und Erzeuger übermittelt, die die gewünschten Mengengrößen abpacken. Einer unserer Lieferanten holt die frische Ware ab, die daraufhin kommissioniert wird und direkt an die Haustür geliefert wird.“ erklärt uns Katja. Wer seine Ware vor 18.00 Uhr bestellt, bekommt sie am folgenden Werktag inkl. Samstag frisch nach Hause geliefert.

 

Wir setzen auf Qualität und Transparenz.
Katja, Gründerin FridaFrisch

Durch FridaFrisch werden Verbraucher und Produzenten der Region zusammengeführt. „Wir stärken die Erzeuger vor Ort, indem sie ihre Produkte zu fairen Preisen über unseren Online-Hofladen vermarkten können. Unseren Kundinnen und Kunden wird im Gegenzug der einfache Zugang zu frischen, regionalen, qualitativ hochwertigen Produkten ermöglicht.", erzählt Katja. 

Der Online-Hofladen zeigt die Produktvielfalt der Region auf und gibt einen transparenten Einblick, welche der knapp 70 Erzeuger und Lieferanten für welche Produkte stehen.

Die Waren werden bewusst nur in der Region geliefert – derzeit von Hagnau bis Sipplingen. Eine Ausweitung des Liefergebiets ist in Planung. 

Liefergebiet von FridaFrisch

Logo FridaFrisch

Die Geschichte hinter dem 
Online-Hofladen

Das Markenzeichen des Online-Hofladens ist die Kuh Frida – Opa Richards Lieblingskuh seiner Kindheit. „In unserer Kindheit erzählte uns Opa Richard immer voller Stolz von Frida, die ihm aufs Wort gehorchte und immer brav mitlief.“, erinnert sich Katja zurück. Schweren Herzens müssen sie und ihre Partner aus markenrechtlichen Gründen ihren Online-Hofladen umbenennen und werden in Kürze zu „Frischely“ umwandeln. 

Auf Opa Richard Biller’s Hof in Weildorf haben die Gründer ihr erstes Lager eingerichtet und werden dort tatkräftig von ihm unterstützt. Aus platztechnischen Gründen muss schon bald ein neues Quartier her. 

Doch lieber vor Ort einkaufen?

Unsere Urlaubsregion hält vielfältige Möglichkeiten bereit, auf Wochenmärkten, in Hofläden oder beim Direktvermarkter regionale Produkte einzukaufen.