Besenwirtschaften
am Bodensee 

Wein traditionell erleben und genießen: Ein Besuch beim Winzer im "Rädle"

Container

Urig und gemütlich

Zahlreiche private Weingüter am Bodensee betreiben urige Besenwirtschaften, die auch als Rädle- oder Straußenwirtschaften bekannt sind. Gemeint ist hier besonders der Hof- oder Gutsausschank von selbst gekeltertem Wein oder Most in oftmals ehemaligen Scheunen, die von den Winzern zu Wirtschaften umgebaut wurden. Das sorgt für eine urige und gemütliche Atmosphäre, in der eine zünftige Brotzeit und ein guter Schluck Wein noch besser schmecken. Für die Öffnungszeiten sprechen sich die Winzer reihum ab -"im Rad um". Deshalb hängt oft ein Rad vor der Tür. Natürlich werden die leckeren Weine vom Bodensee zudem in den Restaurants in der Region ausgeschenkt.

Container
Container