Einreisebestimmungen & Grenzverkehr 

Stand 04.10.2021

Container

Rund um die Vierländerregion Bodensee

  • Für die Einreise nach Deutschland ist grundsätzlich ein 3-G-Nachweis erforderlich.
    Eine Ausnahme gilt für Grenzpendler, Grenzgänger und Tagestouristen, die für weniger als 24 h in die Bundesrepublik Deutschland einreisen.

    Die Coronavirus-Einreiseverordnung vom 1. August 2021 regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten.

    • Die Verordnung beinhaltet eine generelle Nachweispflicht für Einreisende nach Deutschland unabhängig von der Art des Verkehrsmittels und unabhängig davon, ob ein Voraufenthalt in einem Hochrisiko- bzw. Virusvariantengebiet stattgefunden hat.
    • Personen ab 12 Jahren müssen grundsätzlich bei Einreise über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis verfügen.
    • Impf- und Genesenennachweise können einen negativen Testnachweis ersetzen und von der Einreisequarantäne befreien. Dies gilt derzeit jeweils nicht bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet.
    • Bei Einreise nach einem Aufenthalt in einem ausländischen Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet ist eine spezielle Test- und Nachweispflichten und eine Quarantänepflicht zu beachten. Zudem muss grundsätzlich die Digitale Einreiseanmeldung ausgefüllt werden.
    • Eine Liste der derzeit ausgewiesenen Risikogebiete finden Sie hier: www.rki.de/risikogebiete
  • Ganz Österreich gilt nicht mehr als Risikogebiet. Wanderungen, Tagesausflüge, Museen etc. oder längere Aufenthalte sind in Österreich erlaubt. Folgendes gilt es zu beachten:

    • 3-G-Regel bei Einreise: JA (Getestet – Geimpft – Genesen)
      Für die Einreise nach Österreich ist grundsätzlich ein 3-G-Nachweis erforderlich. Zertifikate über die Impfung oder Genesung müssen in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein. Kinder unter 12 von Testpflicht ausgenommen.
    • Einreise-Formular benötigt: NEIN. Die Registrierungspflicht entfällt bei der Einreise aus sicheren Ländern. Deutschland ist als sicheres Land eingestuft.
    • Quarantäne nach der Einreise in Österreich: NEIN
    • Gültigkeit von Tests: Der PCR-Test verliert seine Gültigkeit nach 72h ab Entnahme, der POC-Test (Antigentest) nach 48h.

    Weitere Informationen finden Sie auf dem offiziellen Tourismusportal sowie hier.

  • Für Personen, die sich im Rahmen des Grenzverkehrs unter 24h oder für einen längeren Aufenthalt mehr als 24h in Österreich aufgehalten haben, gilt folgendes:

    • 3G-Regel bei Einreise: JA
    • Häusliche Quarantäne in Deutschland: NEIN
    • Einreise-Formular benötigt: NEIN
  • Deutsche Staatsangehörigen können in und durch die Schweiz reisen. Es finden lediglich stichprobenartige Grenzkontrollen statt. Abhängig von der Art Ihrer Reise gilt bei der Einreise folgendes:

    • 3-G-Regel bei Einreise: NEIN (Ausnahme für Flugreisende)
    • Einreise-Formular benötigt: NEIN (Ausnahme für Flugreisende)
    • Quarantäne nach der Einreise in die Schweiz: NEIN

    Alle Informationen zur Einreise in die Schweiz finden Sie auf dem folgenden Schaubild sowie hier

    Übersicht der aktuellen grenzsanitarischen Maßnahmen.

  • Für alle Reisenden, die nach Deutschland zurückkehren, gelten folgende Einreiseregeln:

    • 3-G-Regel bei Einreise: JA 
    • Einreise-Formular benötigt: NEIN