• Jenny

Wie der Marinekutter MK10 nach Hagnau kam...

Aktualisiert: 23. Juli 2018

„Für zwei Kisten Hagnauer Wein könnt ihr ihn haben.“

DAS WAR DIE ANTWORT auf Gunther Hartmanns Frage, was denn mit dem traurig vor sich hingammelnden Holzkutter passieren solle, der immerhin den II. Weltkrieg überlebt hatte und der lange Jahre Bundeswehr-Rekruten zur Ausbildung gedient hatte, für den aber niemand mehr Verwendung zu haben schien. So wurde ein Rettungsschiff letztlich selbst gerettet – und trägt jetzt Gäste über den Bodensee.


In Gunther Hartmanns Augen erkennt man, wie sehr ihm dieser Kutter ans Herz gewachsen ist.

Bei der Marine seit den 60ern nach und nach durch Plastikkutter ersetzt, schien die Zeit Mitte der 90er Jahre endgültig abgelaufen für die „Teamwork“. Wäre da nicht die #Wassersport-Gemeinschaft Hagnau.

gewesen, die sie in mühevoller Kleinarbeit wieder im wahrsten Sinne des Wortes „Seetüchtig“ gemacht hat. Und so durchquert der Kutter heute in alter Frische den Bodensee, zur Freude zahlreicher Liebhaber des eleganten Wassersports.


Tipp: Fahrt selbst eine Runde mit. Bei einer unterhaltsamen Fahrt mit dem Segelkutter kann der Blick auf die malerische Bodenseelandschaft aus der Seeperspektive genossen werden. Nebenbei erfährt man Informatives rund ums Segeln. Mit der #ECHTBODENSEECARD erhaltet ihr einen Vorteil auf die Rundfahrt mit dem Marinekutter.

Wann? Immer dienstags 15:00 - 17:30 Uhr

Infos und Anmeldung: Tourist Information #Hagnau, www.hagnau.de


118 Ansichten
ECHT BODENSEE Menü
ECHT BODENSEE Logo
Urlaub buchen
Urlaub buchen
E-Mail schreiben
Anruf
Informazioni sul Lago di Costanza
Information about Lake Constance