Datenschutzerklärung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website www.echt-bodensee.de

 

Gemäß den Vorgaben der EU-DSGVO informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website www.echt-bodensee.de benutzen und unseren Service nutzen. 

 

 

1. Kontaktdaten der Verantwortlichen 

Deutsche Bodensee Tourismus GmbH
Vertreten durch die Geschäftsführerin Ute Stegmann
Karlstraße 13, 88045 Friedrichshafen, Deutschland
Tel.: +49 (0) 7541 37 834 0
Fax: +49 (0) 7541  37 834 18
Mail: service@echt-bodensee.de

 

2. Welche Arten von personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Serviceleistungen nutzen, verarbeiten wir Ihre Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen), Ihre Kontaktdaten (z.B. eMail-Adresse oder Telefonnummer), ggfs. Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben), Ihre Nutzungsdaten (insb. besuchte Webseiten und Zugriffszeiten) sowie die Kommunikationsdaten (wie Geräteinformationen und IP-Adressen). Wenn Sie Bilder und andere personenbezogene Daten in unsere Bilddatenbank einpflegen, verarbeiten wir Ihre Inhalts- und Kontaktdaten.

 

3. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Ihnen unser Onlineangebot nutzerfreundlich zur Verfügung stellen können, inklusive der Serviceleistungen, Funktionen und Inhalte. Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bei Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen und zur Kommunikation mit Ihnen. Darüber hinaus erfolgt die Datenverarbeitung im Rahmen von Sicherheitsmaßnahmen sowie zur Reichweitenmessung unseres Angebotes, damit wir dieses noch besser auf unsere Nutzer abstimmen können. Die personenbezogenen Daten unserer Partner, die Bildmaterial in unsere Bilddatenbank einpflegen sowie die eingepflegten Bildnisse nutzen wir zur Durchführung des Vertrages und Bewerbung des Tourismus in der Bodenseeregion.

 

4. Die Verarbeitung erfolgt gemäß den nachfolgenden Rechtsgrundlagen, sofern die Rechtsgrundlage bei der spezifischen Verarbeitung nicht gesondert genannt wird:

Im Fall Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art 7 EU-DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen ist 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO die Rechtsgrundlage. Für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art.  6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO die Rechtsgrundlage. Für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Sollten im Ernstfall lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO die Rechtsgrundlage.

 

5. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte 

(1) Soweit wir im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogener Daten an Dritte übermitteln, sie Dritten offenbaren oder Dritten Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder einer Vereinbarung (z. B. im Rahmen der Nutzung unserer Bilddatenbank) oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten oder Webhostern). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies gemäß Art. 28 EU-DSGVO. Wenn wir die Verarbeitung personenbezogener Daten als gemeinsam Verantwortliche vornehmen, geschieht dies gemäß Art. 26 EU-DSGVO.

(2) Die Website wurde mit Hilfe des Homepage-Gestaltungsanbieters Wix.com Ltd. Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel ("Wix") erstellt und wird auch auf deren Servern gehostet. Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Wix sind unter http://de.wix.com/about/privacy abrufbar.

 

6. Übermittlungen in Drittländer

Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich erforderlicher Übermittlung, verarbeiten wir die Daten nur in Drittländern (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem „Privacy-Shield“ zertifizierten US-Verarbeiter gehören. Oder die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, dem Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften.

 

7. Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden gemäß den Vorgaben der Art. 17 und 18 EU-DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder zum Nachweis der Rechtsgrundlage.

 

8. Bereitstellung der Website und Zugriffsdaten

(1) Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen die Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

(2) Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

(3) Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. 

 

9. Kontaktaufnahme

Wenn Sie Kontakt mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail, Telefon, Kontaktformular oder via sozialer Medien), werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff. f) DSGVO verarbeitet. Ihre Angaben speichern wir für die Dauer der Kommunikation mit Ihnen, bis Ihre Anfrage beantwortet ist. Wir löschen Ihre Anfrage und personenbezogenen Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Hiervon weichen wir nur ab, wenn eine andere Rechtsgrundlage des Art 6 DSGVO vorliegt (z. B. Ihre Einwilligung zur weiteren Verwendung). Wir überprüfen die Erforderlichkeit in regelmäßigen Abständen.

 

10. Bilddatenbank

(1) Wenn Sie als unser Partner Bildmaterial in unsere Bilddatenbank einpflegen und gemäß unserer vertraglichen Vereinbarung zur Nutzung freigeben oder wenn Sie Bildmaterial aus unserer Bilddatenbank nutzen, dann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVO. Ihre Angaben werden für die Dauer der vertraglichen Abrede und der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen verarbeitet.

(2) Für den Fall, dass die Einwilligung eines Abgebildeten widerrufen oder aus Gründen, die in der besonderen Situation des Betroffenen liegen oder bei Direktwerbung widersprochen, werden wir das Bildmaterial unverzüglich aus der Bilddatenbank löschen und die Datenverarbeitung auf das notwendige Maß zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen sowie unserer berechtigten Interessen am Nachweis der vormaligen Gestattung einschränken.

 

11. Newsletter

(1) Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. 

(2) Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. 

(3) Um sich für den Newsletter anzumelden, bitten wir Sie Ihre E-Mailadresse sowie Ihren Vor- und Zunamen sowie Ihr Geschlecht zwecks persönlicher Ansprache anzugeben.


(4) Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen für den Nachweis Ihrer Einwilligung.

(5) Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen. Einen Link zum Widerruf des Newsletterbezugs finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

(6) Die Datenschutzerklärung unseres Dienstleisters für den Newsletterversand finden Sie unter https://www.rapidmail.de/datenschutz.


12. Google Analytics

(1) Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"), um eine fortlaufende Optimierung unserer Internetseite zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. 

(2) Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseiten Betreiber zu erbringen. Google verwendet hierzu Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dabei handelt es sich um Informationen wie Ihren Browser-Typ, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die Zeitangabe Ihres Zugriffs und die IP-Adresse. IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Falle können Sie evtl. nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Google Analytics Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://www.google.de/intl/de/policies/.  Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "anonymizeIp" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

13. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

(1) Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Nutzern kommunizieren und diese informieren zu können. Nach uns vorliegenden  Informationen werden die Daten der Nutzer vom Plattformanbieter auch für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

(2) Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern oder aufgrund Ihrer Einwilligung an den Plattformbetreiber.

(3) Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Plattformbetreiber. 

(4) Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland):

(5) Google/ YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

(6) Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)

 

14. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

(1) Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

(2) Dies setzt voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

(3) Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. 

(4) Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. 

 

15. Welche Rechte haben Sie als Betroffene/r?

(1) Sie können

  • gemäß Art. 15 EU-DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen; 

  • gemäß Art. 16 EU-DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;

  • gemäß Art. 17 EU-DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;

  • gemäß Art. 18 EU-DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;

  • gemäß Art. 20 EU-DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

  • gemäß Art. 77 EU-DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. 

(2) Falls Sie uns zusätzlich freiwillig personenbezogene Daten zur Verarbeitung mitgeteilt haben, können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber uns für die Zukunft widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

(3) Falls wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses verarbeiten, können Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation gemäß Art. 21 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einlegen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Direktwerbung erfolgen.