Urlaub mit Hund

Tierisch gut

Container

Der Urlaub am Bodensee bietet nicht nur Badespaß für Groß und Klein, auch vierbeinige Freunde kommen in der Vierländerregion auf ihre Kosten und sind herzlich willkommen.

Egal ob Badestellen, Pensionen, Zubehörgeschäfte oder Tierärzte, auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen rund um Ihren Urlaub am See und im Umland. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt mit Ihrer Fellnase.

Container

Auf Erkundungstour

Mit dem Hund unterwegs

Während Ihres Aufenthaltes am Bodensee erwartet Sie viel mehr als nur Gassi gehen oder im Wasser toben – auch wenn das Ihren Hund vermutlich schon sehr glücklich macht. Mit Ihrem Vierbeiner können Sie in vier Ländern malerische Altstädte erkunden, durch weitläufige Obstanlagen streifen, diverse Museen besuchen oder mit der Bergbahn in wenigen Minuten zahlreiche Höhenmeter bewältigen. Lust auf mehr?

Container

Freie Fahrt mit Bus & Bahn

Ihr vierbeiniger Begleiter fährt im gesamten Bodensee-Oberschwaben Verkehrsbund (bodo) kostenfrei mit.

Mehr erfahren

Container

Übernachten mit Hund am Bodensee

Ihre Auswahl an haustierfreundlichen Ferienunterkünften für einen tierisch guten Urlaub! In unserem Buchungsportal finden Sie Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die auf die Bedürfnisse von Hunden eingestellt sind. Hundenäpfe, umzäunte Gärten und Leckerli stehen in vielen Unterkünften bereit.

Schnellsuche für Unterkünfte
Gäste
Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder beim Abreisetag an
Container
Niemand ist gerne alleine.

Lassen Sie Ihren Hund in der Unterkunft nicht unbeaufsichtigt. Wenn Sie etwas Zeit ohne Ihren vierbeinigen Begleiter benötigen, ist vielleicht eine Hundepension die passende Anlaufstelle. 

Container
Container

Gut zu wissen:

5 Tipps für Ferien mit vier Pfoten

#1

Auch wenn Ihr Hund aufs Wort hört: An vielen Orten und Sehenswürdigkeiten gilt die Leinenpflicht. Tragen Sie also immer eine Leine mit sich – so sind Sie auf der sicheren Seite. 

#2

Die Rücksicht auf andere Gäste sollte grundsätzlich immer im Vordergrund stehen – im Wasser sowie an Land. 

#3

Für viele Hunde heißt es nach dem Badespaß: Schnell ausschütteln und weiterspielen. Achten Sie bitte darauf, dass sich Ihr Vierbeiner nicht direkt am Handtuch des Nachbarn ausschüttelt. 

#4

Wenn Sie in die Schweiz oder nach Österreich reisen möchten, benötigt Ihr Hund einen Mikrochip und den EU-Heimtierpass mit Infos zur Tollwutimpfung. Zudem sollten Sie Leine und Maulkorb mitführen.

#5

Bitte erkundigen Sie sich vorab noch einmal über die örtlichen Gegebenheiten. Viele Gastgeber und Tourist-Informationen rund um den See halten noch weitere Tipps für Sie bereit.